KuB-Café im Roten Salon

با ارزش پوزش، برای این متن هیج ترجمه‌ای دردست نیست

Zuletzt aktualisiert: 20. März 2023

Immer am letzten Sonntag im Monat gibt es ein KuB-Café im Roten Salon der Volksbühne.

Eingeladen sind alle, die kommen möchten. Ihr könnt dort Menschen kennenlernen, Informationen für Neu-Berliner*innen austauschen, die Sprache üben und vieles mehr. Es gibt Getränke und Snacks und jeden Monat eine besondere Aktivität, z. B. Spiele, Filme oder Konzerte. Alle sind auch eingeladen, ihre Ideen und Wünsche einzubringen!

Nächster Termin: Sonntag, 26.03.2023, 14-18 Uhr

Haidar Haydar liest aus seinem Buch „Zwei Leben in 25 Tagen“.

Der Autor und Zeichner ist 1997 im Libanon geboren und erzählt von seiner Flucht 2015 nach Deutschland. Es ist eine Geschichte von Schlauchbooten auf dem Mittelmeer und Schleppern, die die Situation der geflüchteten ausnutzen. Eine Geschichte von unfassbaren Zuständen in Flüchtlingslagern, von Menschen, die auf der weiteren Flucht in immer neue Abhängigkeiten geraten und die letztlich erst in Ländern wie Österreich oder Deutschland auf so etwas wie rechtsstaatliche Verfahren hoffen dürfen. Doch die Zumutungen sind damit keinesfalls beendet.
Mobbing in Deutschkursen oder während der Arbeit und Depressionen, verursacht durch überfüllte Zimmer in Geflüchtetenunterkünften, gehören weiterhin zum Alltag.

Es wird Raum für Fragen und Gespräche mit Haidar Haydar geben.

Mehr zum Autor: 
https://www.novumverlag.com/autoren/verlagsautoren/detail/haidar-haydar.html

Ort: Roter Salon der Volksbühne, Rosa-Luxumburg-Platz, 10178 Berlin