Formulare verstehbar machen

ein Projekt der KuB Berlin

Informationen für Flüchtlinge

ARD: Videoclips für Erwachsene und Kinder auf Englisch und Arabisch. Informationen zum Leben in Deutschland: erste Schritte, Jobs, Schule, Internetzugang, öffentliche Verkehrsmittel etc.

Berlin: Online-Karte von Berlin mit zahlreichen nützlichen Informationen für Flüchtlinge von Flüchtlingen auf Englisch, Persisch und Arabisch.

www.findway-berlin.de, Website mit Informationen für Flüchtlinge in Berlin auf Arabisch, perspektivisch auch auf Englisch und Farsi.

berlinpass: Mit dem berlinpass zahlen Berliner_innen mit geringem Einkommen (zum Beispiel Empfänger_innen von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) weniger Geld für das Berlinticket (Busse und Bahnen), für den Eintritt für Konzerte oder für öffentliche Bibliotheken.

berlinpass Bildung und Teilhabe (BuT): Mit dem berlinpass-BuT bekommen Kinder und Jugendliche Unterstützung. Sie können zum Beispiel gratis an Schulausflügen teilnehmen oder zahlen weniger für das Schulessen. Informationen zum berlinpass-BuT gibt es auf Arabisch, Englisch, Farsi und anderen Sprachen.

Berlin-Wedding: Online-Karte (Teil 1, Teil 2)vom Wedding mit zahlreichen nützlichen Informationen für Flüchtlinge. Informationen auf Englisch, Französisch, Russisch und Arabisch.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF): Das BAMF gibt die Broschüre „Willkommen in Deutschland“ in zahlreichen Sprachen heraus. Darin finden sich Informationen zu Wohnen, Arbeiten, Anerkennung von Schulabschlüssen, Betreuungsangeboten für Kinder und vieles andere mehr.

Die Rubrik „Willkommen in Deutschland“ der Website des BAMF ist (wenigstens teilweise) auf Englisch, Russisch und Türkisch abrufbar.

Deutsche Welle: „Erste Schritte in Deutschland“ auf Englisch, Arabisch, Dari, Paschtu und Urdu.

Funkhaus Europa: Radioprogramm für Flüchtlinge auf Arabisch, Persisch, Englisch und Deutsch.

Medienportal: Die Website infopoint-bremen.de beantwortet die Frage, wo sich welche Medien (Nachrichten, Bücher, Apps etc.) für Flüchtlinge in vielen verschiedenen Sprachen finden lassen. Die Seite gibt es in einer deutschen, einer englischen und einer arabischen Version.

Pro Asyl: gesammelte Informationen

Refugee Guide: Der „Refugee Guide“  bietet eine erste Orientierungshilfe für Deutschland in einigen Sprachen, beispielsweise Arabisch, Albanisch, Paschtu, Dari oder Tigrinya an.

Refugee Welcome – Infopad:  Einen Überblick über Angebote für Flüchtlinge in verschiedenen Sprachen bietet das „Refugees Welcome – Infopad“.

Syrer_innen in Deutschland: Informationen auf Arabisch

Tagesschau: Die Tagesschau in 100 Sekunden auf Englisch und Arabisch.

WDR: Informationen auf Arabisch, Englisch, Persisch und Deutsch.

Welcome-App: Kürzlich gestartet ist die „Welcome App“  für Smartphones, die nützliche, lokale Informationen auf das Handy bringen möchte. Für Android gibt es bereits eine App, die bundesweit relevante Informationen liefern soll.

Welcome to Europe: Informationen für Flüchtlinge und Migrant_innen in verschiedenen Sprachen zu zahlreichen europäischen Ländern.

 

*Disclaimer: Für Informationen, die sich auf externen Webseiten finden, übernimmt der KuB e. V. keine Haftung.