Actualidad

KuB-Café im Roten Salon

Lamentablemente no hay ninguna traducción disponible

Zuletzt aktualisiert: 28. November 2022

Immer am letzten Sonntag im Monat gibt es ein KuB-Café im Roten Salon der Volksbühne (Ausnahme: Samstag, 17.12.2022, statt Sonntag, 25.12.2022).

Eingeladen sind alle, die kommen möchten. Ihr könnt dort Menschen kennenlernen, Informationen für Neu-Berliner*innen austauschen, die Sprache üben und vieles mehr. Es gibt Getränke und Snacks und jeden Monat eine besondere Aktivität, z. B. Spiele, Filme oder Konzerte. Alle sind auch eingeladen, ihre Ideen und Wünsche einzubringen!

Nächster Termin: Samstag, 17.12.2022, 13-17 Uhr

Ort: Roter Salon der Volksbühne, Rosa-Luxumburg-Platz, 10178 Berlin

Wir suchen ehrenamtliche Sprachmittler*innen für verschiedene Sprachen!

Lamentablemente no hay ninguna traducción disponible

Zuletzt aktualisiert: 22. November 2022

Aktuell:

  • Georgisch
  • Arabisch (maghrebinisch bzw. marokkanisch / tunesisch / algerisch)
  • Türkisch
  • Farsi
  • Dari
  • Französisch
  • Albanisch
  • Serbisch / Kroatisch / Bosnisch
  • Kurdisch (Kurmancî, Sorani)
  • Urdu

Hast du Interesse oder weitere Fragen? Dann melde dich gerne bei Tuğçe Karakaya: sprachmittlung@kub-berlin.org

Leer más: Wir suchen ehrenamtliche Sprachmittler*innen für verschiedene Sprachen!

Volvemos a la asesoría legal abierta a partir del 18 de julio de 2022

Última actualización: 9 julio 2022

Puedes acudir a la asesoría legal sobre derecho de asilo y residencia sin pedir cita previa.

Si deseas venir a la asesoría legal abierta, puedes hacerlo a partir del lunes 18 de julio de 2022. Puedes venir los lunes, martes, jueves o viernes a las 9 h de la mañana. A esa hora haremos un registro. Lamentablemente, contamos con capacidades limitadas.

Para cualquier otra pregunta, puedes llamarnos de lunes a viernes de 13 a 17 h (teléfono: 030-6149400).

Tu equipo del KuB

Bessere Aufnahmebedingungen und Versorgung für alle Geflüchteten – Jetzt!

Lamentablemente no hay ninguna traducción disponible

Zuletzt aktualisiert: 25. März 2022

Das Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige geflüchtete Menschen (BNS) begrüßt und unterstützt die unbürokratischen Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen, die aktuell für Menschen, die vor dem Krieg aus der Ukraine fliehen, geschaffen werden.

Sie zeigen, dass unbürokratische Lösungen und schnelles Handeln möglich sind.

Wir fordern diese verbesserten Aufnahmebedingungen für alle Menschen, die in Berlin Schutz suchen und verurteilen jedwede Ungleichbehandlung verschiedener Geflüchteten-Gruppen nach Herkunft, Aufenthaltsstatus oder Hautfarbe.

Leer más: Bessere Aufnahmebedingungen und Versorgung für alle Geflüchteten – Jetzt!

Archivo