Skip to content

Herzlich Willkommen auf der Seite des Referent*innen-Pools der KuB. Hier könnt Ihr Euch informieren, wenn Ihr auf der Suche nach Referent*innen bzw. Expert*innen zu Themen rund um den Bereich Flucht und Migration seid.

Wir bieten Vorträge, Fortbildungen, Seminare, Workshops und Schulprojekttage zu folgenden Themen an:

  • Asylverfahren und Aufenthaltsrecht für Anfänger und Fortgeschrittene,
  • soziale Rechte und Lebensbedingungen von Geflüchteten in Deutschland und Berlin,
  • Dublin III – Verordnung,
  • Europäisches Grenzregime (Frontex) und europäisches Asylrechtssystem,
  • rechtliche Situation und Lebensbedingungen von Geflüchteten in Italien,
  • Asyl in der Republik Zypern (Verfahrensstandards, Rechtslage und Lebensbedingungen),
  • kritische Migrationsforschung,
  • kritische Soziale Arbeit im Handlungsfeld Flucht und Migration,
  • Reflexion über die eigene Haltung und Rolle (Paternalismuskritik),
  • Argumentationen gegen Vorurteile und Mythen.

Unsere Referent*innen sind u.a. Jurist*innen und Politik- und Sozialwissenschaftler_innen. Sie verfügen durchgängig über mehrjährige Erfahrungen in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit und sind teilweise als Anwält*innen tätig, einige verfassen gerade Doktorarbeiten zu einschlägigen Themen, während andere bereits promoviert haben. Alle Referent*innen engagieren sich im Rahmen der KuB für mehr Rechte von Flüchtlingen und Migrant*innen.

Damit wir Eure Anfragen so schnell wie möglich bearbeiten können, schreibt uns bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Informationen:

  • An welchen Themen und Inhalten seid Ihr interessiert?
  • An wen richtet sich die Veranstaltung (Zielgruppe)?
  • Terminvorschläge und Angaben zum zeitlichen Umfang der Veranstaltung.

Unser Angebot erfolgt auf Honorarbasis. Ihr schließt direkt mit unseren Referent_innen einen Honorarvertrag ab. Die KuB übernimmt die Rolle der Vermittlerin.

Von den Referent_innen erhält die KuB wiederum einen Teil des Honorars. Damit unterstützt Ihr zugleich die Arbeit des Vereins.

Beispiele für Fortbildungsformate